DAS BIN ICH

Erfahren Sie mehr

IMG_6675.jpg
 
Image by Ian Schneider

MEINE LEIDENSCHAFT

Die Begleitung von kultureller Transformation. Warum?

  • Weil kulturelle Transformation ein Entwicklungsprozess- und kein Planungsprozess ist.

  • Weil ich mich auf eine spannende Reise begebe, auf der zwar die Richtung vorgegeben, das genaue Ziel aber nicht vorhersehbar ist. 

  • Weil ich überzeugt bin, dass die kulturelle Transformation eine zutiefst menschliche Seite hat, die berücksichtigt werden muss und ohne die alle anderen Transformationen und Changeprojekte zum Scheitern verurteilt sind. 


Wie ich kulturelle Transformation zum Erfolg führe?

MIT HERZBLUT
 

HERZBLUT

Hierfür brenne ich, das ist meine Leidenschaft, das kann ich richtig gut, hier gebe ich alles, davon können Sie profitieren, hier lasse ich meine ganze Kraft einfließen und investiere ich von Herzen meine volle Leistungskraft, denn diese Themen geben mir Energie:

Image by Olia Gozha
IMG_6693.HEIC
Blue Eyes_edited.jpg

DAS NICHT OFFENSICHTLICHE SEHEN

Ich nehme intuitiv wahr und verstehe mich auf den Umgang mit Menschen und die Ansprache sämtlicher Zielgruppen. Ich habe eine ausgeprägte Antenne für das nicht Offensichtliche in meiner Umgebung und der zwischenmenschlichen Kommunikation. Mir geht es eher um das Verstehen, als um das Beurteilen.

EVENTS MIT IMPACT

Ich habe eine grosse Leidenschaft für Dramaturgie. Ich sorge dafür, dass Ihre Veranstaltung in Erinnerung bleibt. Mittels konsequenter und abwechselnder Ansprache von Verstand und Herz, schaffe ich es, den Funken zu Ihrem Publikum überspringen zu lassen - oder ich befähige Sie dazu.

VISUELLE KOMMUNIKATION

Die Story steht. Jetzt entwickle ich einfache aber wirkungsvolle Präsentationen, inklusive Speakingnotes, die Sie durch Ihre Präsentation leiten. Mit Bildern und visuellen Effekten, die nachhaltig im Gedächtnis bleiben und die Sie jederzeit selbst verändern können.

 

Tanmay Vora, Direktor F&E, BASWA, Indien

«Change fixes the past, transformation creates the future.»

 
IMG_6675.jpg

BERUFLICHER HINTERGRUND

Meine Qualifikationen

KULTURELLE TRANSFORMATION, SBB INFRASTRUKTUR

November 2018 – jetzt

Leitung des Gesamtprojektes «Kulturelle Transformation SBB Infrastruktur»

Der Fokus liegt hierbei auf drei Punkten:

Entwicklung des Führungsverständnisses des Leadership-Circles, auf dem dramaturgischen Bogen, auf der übergeordneten Story von Haltung und Verhalten sowie auf der übergeordneten Kommunikation der Transformation des Leiters der Division Infrastruktur, inklusive der Kaskadierung in die Geschäftsbereiche.

LEITERIN EVENTS & MULTIMEDIA, SBB INFRASTRUKTUR

Januar 2014 – Oktober 2018

Mit der inhaltlichen Gestaltung, Planung und Umsetzung von internen und externen Anlässen (Kader-, Mitarbeitenden-, Kunden- und Partneranlässe) leistete ich einen Beitrag zur Stärkung des Wir-Gefühls, zum Image der SBB und für die Entwicklung des Führungsverständnisses. Dazu zählten auch die Moderation der Anlässe, die Erstellung von Präsentationen und multimedialen Inhalten.
Die Führung der Geschäftseinheit personell und finanziell gehörte ebenso zu den Aufgaben, wie die ständige kreative Weiterentwicklung und Identifizierung geeigneter multimedialer Inhalte und Tools für die Division, deren Anlässe und ihrer Kommunikation gegenüber Mitarbeitenden, Kadern, Kunden und Partnern.

PROJEKTLEITERIN DER CEO-DIALOGPLATTFORMEN, SBB

August 2014 – März 2017

Als Projektleiterin war ich für die inhaltliche sowie organisatorische Planung und Umsetzung der Dialogplattformen des CEOs der SBB verantwortlich. Darunter beispielsweise die jährliche grosse Kaderkonferenz, die Topkader-Foren und diverse Veranstaltungen für Mitarbeitende. Die Spanne der Teilnehmenden reichte von 20 bis 2000.
In dieser Zeit arbeitet ich 50% für den CEO und 50% für die Division Infrastruktur.

BUSINESSPARTNERIN KOMMUNIKATION, SBB INFRASTRUKTUR

Januar 2010 – Juli 2014

Für den Geschäftsbereich «Energie, Telecom und Elektroanlagen» stellte ich eine qualitativ hochstehende, proaktive, internen Kommunikation sicher. Durch professionelle Beratung unterstütze ich das gesamte Führungsteam in Sachen Kommunikation von der Planung bis zur Umsetzung der Kommunikationsmassnahmen. Neben dem Ghostwriting für den Geschäftsbereichsleiter, verantwortete ich auch die organisatorische und inhaltliche Planung und Durchführung von Events und das Wirkungscontrolling der Kommunikationsmassnahmen.

 

«Aufmerksamkeit energetisiert, Absicht transformiert»

 
IMG_6701.HEIC

AUS- UND WEITERBILDUNG

Wissen erweitern

MODERATIONSAUSBILDUNG

Umfassende Moderationsausbildung mit Themen, wie z.B. Interviews strukturieren, Bühnen- und Kamera-Moderation,  Anmoderationen vorbereiten, Auftritte mit Präsenz, Interviews mehr Biss, ein Podium leiten, Umgang mit kritischem Publikum, führen einer Doppelmoderation, im Seminar moderieren,  Übungen im TV-Studio mit und ohne Teleprompter.

WSET LEVEL 1 UND 2 AWARD IN WINES

International anerkannte Sommelier-Ausbildung. Von der Degustation, Vinifizierung, Rebsorten, Terroir-Faktoren, über die Weinbauregionen der Welt, Etiketten verstehen und richtig interpretieren bis zur Herstellung von Schaum-, Süss- und Likörweinen.

MASTER DESKTOP-PUBLISHER, DIPLOMLEHRGANG

Grundlagen grafischer Gestaltung, wie Farbenlehre, Typografie und visuelle Gestaltung. Umfassende Ausbildung in der Anwendung der Grafikprogramme Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator zum Entwickeln und gestalten von Logos, Broschüren und Flyer.

DIPL. BETRIEBSWIRTIN, RHEINISCHE FACHHOCHSCHULE, KÖLN

Studium zur Diplom Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing. Thema der Diplom-Arbeit: «Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für Logistikdienstleister»

DIVERSE SEMINARE UND WEITERBILDUNGEN

Schreibwerkstatt «TextAkademie»,   ICT Webpublisher-Lehrgang, Seminare für Führungskräfte, wie Balanced Scorecard, Selbst-Motivation, Marketing, Vertragsverhandlungen, Unternehmens-Kennzahlen, Mitarbeiter-Führung, Unternehmens-Führung

 
 
Typing on Computer

„Glaube daran, das du etwas kannst und du hast es schon halb geschafft“

Theodore Roosevelt