• Silke Stupperich

Silkes Kräuter-Knoblauch-Butter


Kräuterbutter braucht man im Sommer immer. Ich weiss gar nicht, wie man denselbigen ohne überleben kann. Und ich weiss gar nicht, warum man dieselbige kaufen sollte?

Unabdingbar für die Ferienküche!

ZUTATEN für 8 Personen und ca. eine Woche Ferien

500 g weiche Butter

6 Zehen Knoblauch (für die Weicheier halt nur 3)

2 Handvoll Kräuter nach Geschmack (glatte/krause Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin, Basilikum)

1 frische Chilli

1 EL Limettensaft (Zitrone tuts auch)

Abrieb von 1/2 Limette (Zitrone)

Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

ZEITAUFWAND

15 Minuten

KALORIEN pro Person

Ich schätze mindestens 140 oder so

ZUBEREITUNG

  1. Thymianblättchen von den Stielen streifen und fein hacken.

  2. Knoblauch schälen, Chilli entkernen und beides fein hacken.

  3. Petersilie und Basilikum von den Stielen befreien.

  4. Schnittlauch hacken.

  5. Alle Kräuter, Limettensaft und Abrieb mit der Butter in einem Mixer oder der Küchenmaschine mit dem Schneidmesser gut miteinander verarbeiten.

  6. Die mit Alufolie zu einer Rolle wickeln und in der Gefriertruhe durchfrieren lassen.

  7. Für die Verwendung immer so viel Butter abschneiden, wie benötigt wird.

FERIENKÜCHENTIPP

Jemanden abkommandieren, der gleich zu Anfang des Urlaubs eine ausreichende Menge anfertigt. Oder bis zu 9 Monate vor der Verwendung zubereiten und in der Tiefkühltruhe aufbewahren.

#kräuterbutter #grillen

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen