Geschmorte Knoblauch-Poularden

Alles brutzelt in einem Bräter - umwerfend gut! Das Rezept stammt aus dem Heft «Essen und Trinken spezial» 01/2012. Im Original-Rezept wird mit Oliven gemacht, die ich weggelassen habe, weil ich sie auch nachdem ich sie schon 100mal probiert habe, immer noch nicht mag... Ich habe ausserdem nur die Hälfte des Fleischs und ein Hühnchen gemacht aber die restlichen Zutaten von der Menge her so gelassen. ZUTATEN für 8 - 10 Personen 2 Bresse-Poularden (à 1,4 kg) 60 g Möhren 60 g St